Fear of Happiness

FACTS & FIGURES

Format: Crossmedia Projekt
Regie: Brigitte Fässler
Drehbuch: Brigitte Fässler
Produktionsfirma: CUBIQUE Entertainment GmbH

Story

Das transmediale Filmprojekt “Fear of Happiness” setzt sich mit dem Thema Angst und der Flucht davor in virtuelle Welten auseinander. Die Hauptfiguren: Ein Tänzer und seine personifizierte Angst. In Sessions mit Profis aus den Bereichen Storytelling, Tanz und 3D/Tracking wird die Geschichte weiterentwickelt. Dazu wird zur technischen und tänzerischen Ebene recherchiert und Ideen erprobt.

«Cora» – Eine interaktive und wissenschaftsbasierte Graphic Novel über diepsychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie

Facts & Figures

Format: Interaktive Graphic Novel für Smartphones (iOS & Android)
Regie: Robin Burgauer & Robbert van Rooden
Drehbuch: Robin Burgauer & Robbert van Rooden
Produktionsfirma: Inlusio Interactive

Story

«Cora» erzählt als interaktive Graphic Novel die Geschichte einer jungen Frau, die im Verlauf der Corona-Pandemie mit psychischen Herausforderungen zu kämpfen hat. Ausgehend von wissenschaftlichen Erkenntnissen über die psychischen Auswirkungen der Pandemie auf junge Menschen, soll die Story zu einer Diskussion über mentale Probleme beitragen und Hilfestellungen bieten.

Leo Zero oder: Wie man die Welt rettet

Facts & Figures

Format: Serie
Regie: offen
Drehbuch: Dominik Bernet
Produktion: offen

Story

Der zwölfjährige Klimaaktivist Leo macht vor, was unsere Wirtschaft in seinen Augen längst tun sollte: Er hört auf zu wachsen. Mit diesem Protest zwingt er nicht nur seine öko-faule Familie aus der Reserve…
Eine Ökomödie zur Klimakatastrophe für Treibhausgasverursachende aller Art und Altersklassen, die von Strategien zur Krisenbewältigung und deren gesellschaftlichem Konfliktpotential erzählt.

Letzte Nacht

Facts & Figures

Format: Kurzspielfilm
Regie: Lea Bloch
Drehbuch: Lea Bloch
Produktionsfirma: Sarah Baumeler

Story

Der 15-minütige Kurzfilm «Letzte Nacht» dreht sich um den nicht einvernehmlichen Sex zwischen Samira und Gian in der Nacht zuvor. Im Film wird das Ereignis in einer Frauen- und Männergruppe, die sich in zwei verschiedenen Wohnungen zur selben Zeit befinden, wieder aufgerollt. Es stellen sich Fragen rund um Schuld, Verantwortung und Glaubwürdigkeit.

Shadowcatch

Facts & Figures

Format: Acoustic 3D Video Game
Game Developer: Lenz Baumann
Lead Designer: Eileen Rüegg
Lead Programmer: Alex Rynkowski
Animation: Alvaleia Thorson
Sounddesign: Maurizius Staerkle-Drux
Produktionsfirma: Maxdrux GmbH

Story

Schleich dich an ein mystisches Biest heran, verführ es mit Musik und stiehl ihm seine Seele. Wer einen Schatten fangen will, der muss zuhören können, um zu sehen. So spiel deine Lieder mit Bedacht und wehe vor dem Echo der Nacht! Shadowcatch ist ein 3D Videospiel, in dem die akustische Interaktion die Hauptrolle spielt. Für Stille und Musik erfindet es einen Raum, nach dem wir uns bislang sehnen.

WAX

Facts & Figures

Format: Dok
Regie: Nina Fritz
Drehbuch: Nina Fritz
Produktionsfirma: –

Story

Ein Sexy Lady Package in einem Zürcher Waxingstudio kostet CHF 170.- und beinhaltet Beine, Achseln und Brazilian Bikini inkl. Pofalte. Je nach Körper dauert eine solche Session 60 – 90 Minuten. Fast wie ein Kinobesuch. Für die Dauer einer Behandlung folgen wir verschiedensten Gesprächen von Frauen sowie ihren Körpern und nehmen für einmal einen Blick hinter die Kulissen unserer Normvorstellung.

Subterranea

Facts & Figures

Arbeitstitel: Grotesque
Format : Dokumentarkurzfilm
Regie: Valeria Mazzucchi
Drehbuch: Valeria Mazzucchi
Produktionsfirma: Futur Proche

Story

Subterranea ist eine visuelle Immersion in den Schweizer Untergrund und eine introspektive Reise hinein in die Ängste und Sorgen rund um die Klimakrise einer ganzen Generation.

La Bâtardise

Facts & Figures

Format: Spielfilm
Regie: Julie-Yara Atz
Drehbuch: Julie-Yara Atz
Produktionsfirma: –

Story

2011 wird das Leben der zwei schweizerisch-syrischen Mädchen Marah und Souad vom Arabischen Frühling erschüttert. Ihre Mutter interessiert sich nur mehr für die Nachrichten aus ihrem Land, was ihren Vater dazu veranlasst, zurückzukehren, um sich um die Mädchen zu kümmern. Nach der Freilassung ihres Onkels 2015 reist Marah nach Syrien, um ihre Familie zu besuchen. Ihr Freude währt allerdings nur kurz, denn an einem Checkpoint wird sie entführt …

Caca Boudin

Facts & Figures

Arbeitstitel: Le Monde Sauvage et Moi
Format: Animationsserie 12 × 6 Minuten + Podcast + Comic
Regie: Claude Barras
Drehbuch: Claude Barras, Germano Zullo
Visuels : Claude Barras & Albertine
Produktionsfirma : Hélium Films, Clémence Pun

STORY

COVID-19, der Klimawandel und das Artensterben machen uns oft ratlos. Um wieder Hoffnung zu schöpfen, müssen wir unseren Umgang mit anderen, wilden Lebensformen unbedingt ändern. Diese populärwissenschaftliche Miniserie soll unsere Beziehung zu den Lebewesen einfach und spielerisch erklären und Wege aufzeigen, wie wir besser mit ihnen zusammenleben können.

Les Noctuelles

Facts & Figures

Arbeitstitel: Naufragée
Format : Spielfilm
Regie : Géraldine Rod
Drehbuch: Julie Gilbert, Géraldine Rod
Produktionsfirma: Nocturne Films

Story

Nach einer Demütigung durch ihren Vorgesetzten durchläuft Ariane, die ergebene Oberkellnerin eines Luxushotels, eine Verwandlung. Mit allen Mitteln versucht sie, ihre seltsame Metamorphose zu verbergen, um ihre Arbeit zu behalten und den Kontakt zu ihren Kindern wiederaufzunehmen.
«Les Noctuelles» gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Luxushotellerie und basiert auf einem Drehbuch, das von Improvisationen der Schauspieler*innen inspiriert ist.